ecoIT

ecoIT

Das Unternehmen

Die Fa. ecoIT e.U. wurde im Herbst 2012 von Dipl.-Ing. Richard Leitner in Timelkam gegründet. Die Schwerpunkte der Angebote von ecoIT sind einerseits die Sicherheitsprodukte der Firma Fortinet, andererseits die Komplettbetreuung der IT-Anlagen von Klein- und Mittelbetrieben.

Fortinet

Fortinet® bietet neben der vielfach ausgezeichneten UTM-Appliances (UTM = Unified Threat Management) eine Vielzahl zusätzlicher Produkte im IT-Infrastrukturbereich an. Durch zertifizierte Mitarbeiter konnte ecoIT den Status des BRONZE+ Partners erreichen und zählt somit zu einigen wenigen Firmen in Österreich, die auf das gesamte Produktportfolio und den umfassenden Support von Fortinet zurückgreifen können.

Erfahrenes Team mit Hausverstand und Augenmaß

Umfassend ausgebildet und durch langjährige Erfahrung in der IT-Security bietet ecoIT optimierte Lösungen, die alle Sicherheitsanforderungen des Unternehmens erfüllen und dennoch für den einzelnen Benutzer leicht zu handhaben sind. Das Team von ecoIT zeichnet sich durch kompetente, mit großer Übersicht durchgeführte Arbeit aus. Die IT-Spezialisten sammelten während der vergangenen Jahre umfangreiches Wissen über die spezifischen Anforderungen, die Klein- und Mittelbetriebe in der Region an ihre IT-Ausstattung haben. Dieses Wissen stellen wir nun unseren Kunden zur Verfügung und bauen gemeinsam maßgeschneiderte, effiziente Lösungen, die allen Beteiligten Freude bereiten. Gleichzeitig bilden wir uns laufend weiter, um unseren Kunden die neuesten Trends und Entwicklungen anbieten zu können, wenn sie dadurch Vorteile in ihrer täglichen Arbeit haben.

Ziel

Das Ziel von ecoIT ist nun eine faire und kompetente Beratung der Kunden, bei der alle Einzelheiten auf den Tisch gelegt werden und die Bedeutung der Begriffe und Bezeichnungen mit dem Kunden besprochen werden. Es gibt keine versteckten Kosten und unverständlichen Abkürzungen.

Während der Implementierung halten wir den Kunden über den aktuellen Status auf dem Laufenden und schließen unsere Arbeit mit einer umfassenden Dokumentation ab. Einige Wochen nach einer größeren Implementierung gibt es ein Abschlussgespräch, wo der Projektverlauf mit dem Kunden durchgegangen wird.